Schwerpunkte

Neben musikalischer Früherziehung (Anregungsphase-Orientierungsphase-Interessen ausbilden) dem Instrumentalunterricht und der elementaren Musikpädagogik, findet ein abwechslungsreicher, kindgerechter Unterricht statt.

Kindern mit und ohne Behinderung wird ein individueller Unterricht ermöglicht und ein Zugang zur Musik entwickelt. Individuelle Lernkonzepte anhand der Musik werden geschult (betrifft Schulkinder bis hin zum Erwachsenalter). 

  • Förderung der Wahrnehmung 
  • Förderung der Rhetorik 
  • Konzentrationsfähigkeit steigern 
  • Soziale Kompetenzen fördern 
  • Selbstständigkeit entwickeln 
  • Das Selbstwertgefühl steigern 
  • Glückliche Kinder 
  • Fortschritte ohne Drill 
  • Intelligenz fördern 
  • Dialektisches Lernen 
  • Individuelle Förderung

Jedes Kind wird dort angenommen, wo es gerade steht und dementsprechend gefördert. Der Übergang zum Instrumentalunterricht kann unterstützend bei feinmotorischen Defiziten -Wahrnehmungsstörungen- sein.

Durch späteres Gruppenspiel werden soziale Kompetenzen gefördert (gegenseitige Rücksichtsnahme /Aggressionen abbauen). Das Selbstwertgefühl wird durch viel Lob und Anerkennung gesteigert. Persönlichkeitsentwicklung und emotionale Ausdrucksformen werden durch die Erfahrung mit Musik entwickelt.




Ansprechpartnerin

Gabriele Meckbach

Gabriele Meckbach
Tel. 06621 / 9389986

Visitenkarte & Kontakt

Ansprechpartner

Kontakt
Mobil: 0152 27262313

Gabriele Meckbach

Gabriele Meckbach

Gabriele Meckbach

Musiktherapeutin
Familienarche



Vitalsistr. 1
36251 Bad Hersfeld


Tel.: 06621 / 9389986
Tel.: 0152 / 272 623 13

Sie können direkt mit Gabriele Meckbach per Email Kontakt aufnehmen. Klicken Sie hierzu bitte untenstehenden Button an.